Hallo Auto

Die Kinder erarbeiteten gemeinsam mit Regina vom ÖAMTC den Begriff "Anhalteweg" durch Selbsterfahrung. Aus dem Laufen heraus stellen die Kinder ihren eigenen Bremsweg fest. Sie erkennen, dass die Geschwindigkeit, die Beschaffenheit des Bodens und die Schuhsohlen einen großen Einfluss auf die Länge des Bremsweges haben. Auf ein optisches Signal hin bleiben die Kinder stehen und sie erkennen, dass sie zum Reagieren Zeit brauchen. Die Kinder begreifen, dass ein Fahrzeug selbst bei stärkster Kraftanstrengung des Lenkers, nicht sofort zum Stillstand kommt. Dafür dürfen sie im gelben Smart, in dem auf der Beifahrerseite ein Bremspedal eingebaut ist, das Auto bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h herunterbremsen.