Brauchtum im Sachunterricht

Im Rahmen des Sachunterrichtes besuchten uns Frau und Herr Tober mit ihren Perchtenkostümen.

Den Kindern wurde genau der Brauchtum des Perchtenlaufes geschildert und sie stellten auch sehr interessante Fragen zum Thema, z.B. Woraus sind die Kostüme gemacht? Wie schwer sind die Masken? Was kostet die Ausstattung?

Jasmin und Peter Tober erklärten den Kindern genau die einzelnen Teile des Kostüms und die Schülerinnen und Schüler stellten fest, dass der Brauchtum der Perchten positiv belegt ist, da sie böse Geister und den Winter vertreiben. Früher strichen die Perchten mit ihren Ruten über die Felder und hofften auf eine fruchtbare Ernte im kommenden Jahr. Die Schülerinnen und Schüler durften auf freiwilliger Basis die Masken aufsetzen, dabei waren sie über das Gewicht dieser Masken erstaunt.

Ein herzliches Dankeschön an Jasmin und Peter Tober für die interessanten Erläuterungen über dieses Brauchtum.